Gezeichnet habe ich schon, seit ich denken kann.

Wirklich ernsthaft angefangen zu malen, habe ich während meiner Studentenzeit.Im Nachhinein weiss ich, dass das für mich als Gegenpol zu der trockenen Materie eine Notwendigkeit war.Als Autodidaktin ist es vielleicht nicht einfach, in der Kunstwelt Fuss zu fassen.
Ich hatte glücklicherweise aber nie das Gefühl, dass ich mich wegen allfälliger mangelnder Technik nicht ausdrücken kann. Darum geht es bei meiner Kunst nicht. Ich möchte Gefühle und Atmosphären ausdrücken und sie mit anderen Menschen teilen. Wenn das beim Betrachter ein ähnliches Gefühl auslöst wie das, was ich beim Malen fühlte, habe ich mein Ziel erreicht.“ (MM)

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok